Nireco International GmbH | Deilbachtal 199, 45257 Essen | +49 (0)201 / 858 946-0 | info@nireco.de

SENSOR NIGDUO

Der stereoskopische Kamerasensor – NIGduo

Zwei Augen sehen mehr als eins!

Voller Einsatz, egal ob für die Kanten- oder Bandpositionsmessung, Erkennung von Löchern und Kantenrissen

Sie haben wenig Platz in der Linie und stetig wechselnde Bandlagen und möchten trotzdem die Bandlage mit höchster Präzision bestimmen? Dann ist unser stereoskopischer Kamerasensor NIGduo genau richtig für Sie. Er kann flexibel sowohl als Kantenpositionssensor als auch als Bandpositionssensor eingesetzt werden.

Beim System NIGduo-Top befindet sich die Lichtquelle oberhalb des Bandes, so dass der Einfluss von tropfenden Flüssigkeiten und anderen Verunreinigungen (Schmutz, Dunst, Öl, Fett, etc.) stark vermindert wird.

Das System NIGduo-Back wird bei engen Platzverhältnissen und allerhöchsten Präzisionsanforderungen eingesetzt. Die Lichtquelle befindet sich dabei unterhalb des Bandes.

Das stereoskopische Messprinzip minimiert Einflüsse auf die Messgenauigkeit, die aufgrund von Schräglagen oder vertikalen Bandbewegungen verursacht werden. Bei Anwendungen beispielsweise an Abhaspeln kommen Höhenschwankungen im Sichtbereich der Kameras von 200mm oder mehr vor – einerseits durch Änderungen des Coildurchmessers, andererseits durch das Abwickeln des Bandes von oben und unten. Als „Abfallprodukt“ liefern wir Ihnen neben der Information „Position“ zusätzlich auch noch die Größe „Bandbreite“.

Ihre Vorteile:

  • Geringer Platzbedarf
  • Sowohl Sensorgehäuse als auch die Lichtquelle befinden sich über dem Band
  • Erkennung von Kantenrissen und Löchern optional möglich
  • Keine beweglichen Teile – keine Verschleißteile
  • Einfachste Kalibrierung nach der 4-3-2-1-0 Methode
  • Präzise, schnelle Messung. Wir messen haargenau!
    Messunsicherheit ab +/- 0,1mm

In einem Gehäuse aus Edelstahl befinden sich zwei CMOS-Flächenkameras, NIGeye, die in einem definierten Winkel zueinander ausgerichtet sind. Eine Controllerplatine ist ebenfalls integriert. Der Sensor ist so ausgelegt, dass er ohne weitere außenliegende Elektronik arbeitet. Bei Kantenpositionsmessungen kommt ein Sensorkopf zum Einsatz, bei Bandpositionsmessungen zwei Sensorköpfe, wobei einer als Master dient.

NIGduo-Top

Zusätzlich ist oberhalb des Bandes ein LED-Auflicht erforderlich, dessen Licht im gesamten Sichtbereich der Kameras auf das Band projiziert wird.
 

NIGduo-Back

Die LED-Lichtquelle befindet sich unterhalb des Bandes.
 

4-3-2-1-0 Methode

4 Kalibrierschritte
3 Minuten Zeitaufwand
2 Kameras gleichzeitig kalibrieren
1 mal bestätigen
0,1 mm Messunsicherheit

Technische Daten NIGduo

Abmessungen (je Gehäuse) 620 mm × 380 mm × 170 mm (B × H × T)
Gewicht (je Gehäuse) 20 kg
Schutzklasse IP 65
Messunsicherheit
Kantenpositionsmessung, 2σ
Bandmittenpositionsmessung, 2σ
auf Anfrage
auf Anfrage
Max. vertikale Bandlageänderung Bis zu ±200 mm (üblicherweise ±100 mm)
Spannungsversorgung 24V DC (±10 %)