Nireco International GmbH | Deilbachtal 199, 45257 Essen | +49 (0)201 / 858 946-0 | info@nireco.de

Sensor Radar EMW

Auch Brenzliges haben wir auf dem Radar.
Unsere Radarmesstechnik – EMW

Wir sind erfahren im Hochtemperaturbereich

Das Messen von Bandpositionen in Durchlauföfen mittels Radarmesstechnik bei mehreren hundert Grad Umgebungstemperatur ist für uns Tagesgeschäft. Dafür sprechen unsere weltweit mehreren hundert Referenzen in der Stahlindustrie.

Warum kaufen Kunden bei uns, wenn auch andere für diese Anwendungen Messsysteme anbieten?

Die Antwort könnte lauten, dass unser System durch seine Robustheit überzeugt und trotz widriger Temperaturen komplett ohne Kühlung auskommt. Und wir liefern mehr als nur ein Messsystem.

Bei der Entwicklung unseres Systems wurde streng darauf geachtet, dass zeit- und kostenintensive Wartungsarbeiten an der Messtechnik oder an Kühlsystemen erst gar nicht anfallen. So können Sie sich beruhigt wichtigeren Aufgaben zuwenden.

Radar Ofenanwendung EMW

Am oder innerhalb des Ofens, also dem Raum mit den höchsten Temperaturen bei dieser Anwendung, werden bei unserem Messsystem keinerlei elektronische Komponenten verbaut. Die Signale werden mittels spezieller Hochtemperatur-Koaxialkabel, die außerhalb des Ofens verlegt werden, an eine von uns entwickelte Elektronik übertragen. Die Koaxialkabel können dabei bei Umgebungstemperaturen von bis zu 200 °C störungsfrei betrieben werden.

Die Elektronik der Nireco Radarmesstechnik kann von den Antennen 30 m entfernt positioniert werden – die Signale werden bei der Übertragung über die Koaxialkabel auch bei diesen Umgebungsbedingungen nicht gestört.

Das Messsystem kann von außerhalb des Ofens kontrolliert und kalibriert werden. Es finden keine Arbeiten innerhalb des Ofens statt!

In unserem Gesamtsystem wird die Messtechnik um eine Positionsregelung inkl. entsprechender Aktoren ergänzt – das komplette Nireco Paket sorgt dafür, dass die Bandführung im Ofen Ihren Wünschen und Vorgaben entspricht. Wir wollen uns nicht bei Ihnen die Finger verbrennen!

Technische Daten

Radarfrequenz 10 GHz
Messabstand 40 – 1.200 mm
Messunsicherheit ab ≤ 1,0 mm
Messsignalauflösung 0,2 mm
Minimale Banddicke 0.012 mm
Maximale Kabeldistanz Antenne zu Verstärker 30 m
Schnittstelle Verstärker DeviceNet
Umgebungstemperatur Verstärker 0 – 70 °C